Spenden willkommen

Die Recklinghäuser Tafel finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Daher brauchen wir viele gute Freunde und Förderer, um hilfsbedürftige Mitmenschen zu unterstützen. Sie sind alle herzlich willkommen bei uns!Helfen Sie mit einem Spenden-Abo!Um unsere kontinuierliche Arbeit zu unterstützen, sind wir besonders auf regelmäßige Zuwendungen angewiesen. Schon mit einem monatlichen oder vierteljährlichen Beitrag von 10 Euro tragen Sie dazu bei, dass wir mehr Planungssicherheit für unsere Arbeit bekommen.Wenn Sie uns mit einem Spenden-Abo unterstützen wollen, erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung über Ihre monatliche,  vierteljährliche und jährliche Spende.


Bitte laden Sie dazu einfach das Formular für das Spenden-Abo hier herunter, füllen Sie es aus und senden Sie es per Post oder per Fax an:

Recklinghäuser Tafel e.V.
Kemnastr. 7
45657 Recklinghausen
Fax: 02361-6581832


Helfen können Sie natürlich auch auf andere Art:

Spenden Sie Lebensmittel:  z.B. Teig- und Backwaren, Obst, Gemüse, Konserven, Säfte, Süßwaren usw. - auch kurz vor dem Ablaufdatum. Wir holen die Waren im Umkreis von Recklinghausen gern ab. Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch von uns ausgestellt.

Helfen Sie mit Sachspenden:  Auch Sachspenden sind uns willkommen:  z.B. Artikel des täglichen Bedarfs. Wir holen die Waren im Umkreis von Recklinghausen gern ab. Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch von uns ausgestellt.

Unterstützen Sie uns finanziell: z.B. für Telefon, Porto, Strom, Heizung, Benzin, Unterhalt und Versicherung der Fahrzeuge sowie für Zukäufe von Grundnahrungsmitteln, falls die gespendeten Waren nicht ausreichen.

Bitte überweisen Sie Ihre Spenden an das folgenden Konto:

Recklinghäuser Tafel
IBAN DE71426501500000015750
BIC WELADED1REK
Sparkasse Vest Recklinghause

Wir freuen uns über Ihre einmalige Geldspende ebenso wie über einen Dauerauftrag, der uns mehr Planungssicherheit gibt. Als gemeinnütziger Verein können wir Ihnen eine Spendenquittung für das Finanzamt ausstellen.